Innovative Energieversorgung

Die Vor-Ort-Versorgungslösung der Stadtwerke Georgsmarienhütte schafft besondere Vorteile
und gewährleistet günstige Preise für Heizung, Warmwasser und Strom.

    Heizung, Warmwasser, Strom – effizient, kostengünstig, sicher.

    Das neue Overberg Carré wird Energie-Selbstversorger. Das moderne Versorgungskonzept in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Georgsmarienhütte besteht in der Kombination aus einem Blockheizkraftwerk und einer Brennwertkesselanlage, die im Untergeschoss der Mehrfamilienhäuser platziert sind. Über eine in der Erde verlegte Heizungstrasse aus isolierten Rohren, Leitungen etc. werden die weiteren Gebäude verbunden und mit Wärme versorgt. Die jeweilige Wohnung wird im Hausanschluss bzw. Hauswirtschaftsraum über Mengenzähler angeschlossen. Hier findet auch die effektive Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip statt. Durch eine Kraft-Wärme-Kopplung im Blockheizkraftwerk wird zusätzlich Strom erzeugt, der im Selbstversorgernetz besonders günstig bereitgestellt werden kann.

    Das Gesamtkonzept übertrifft die rechtlichen Anforderungen der Energieeinsparverordnung und des Erneuerbaren-Energie-Wärmegesetzes durch ihre hohe Effektivität bei sehr niedrigen Bereitstellungsverlusten. Die Effektivität des Konzeptes wirkt sich natürlich auch auf den Geldbeutel aus. Über die intelligenten Zähler wird nur das abgerechnet, was tatsächlich verbraucht wird. Dazu entfallen die sonst zu

    kalkulierenden Einzelkosten für Schornsteinfeger, Wartungen und Ersatzinvestitionen. Auch die Vorauszahlungen z. B. für Öllieferungen gehören der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil: ohne Heizungsanlage, Tank und Schornstein steht in jeder Wohnung deutlich mehr nutzbarer Platz zur Verfügung.

    Der Betrieb der Overberg Carré Selbstversorgung wird durch die Stadtwerke Georgsmarienhütte erfolgen. Versorgungssicherheit, Effizienz und Service sind damit zuverlässig in hoher Qualität mit einem Partner vor Ort gewährleistet: 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.